Klangwerkstatt Berlin

Festival für Neue Musik


1. bis 18. November 2018

Sonntag 11.11.

Trennung war gestern 2

12.30 Uhr Kunstquartier Bethanien

Klarinettenensemble AllesClar & Kinderchor der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg

  • Stefan Streich Entrée (2018 UA) für 8 B-Klarinetten im Kreis
  • Lutz Glandien Die Probe (2018 UA) für 7 Klarinettist/innen
  • Jarek Löhning AACHF (2018 UA) für 2 Klarinetten im B
  • Martin Supper n!2 (2018 UA) für n Klarinetten, n Lautsprecher und Zuspielband
  • Maya Shenfeld Circles (2018 UA) für Chor und Live-Elektronik

Klarinettenensemble AllesClar Nana Ehrsam, Luisa Freund, Ines Koob, Eva Kroll, Lea Wehde, Franz Knörnschild, Alexander Nikolai, Jarek Löhning - Klarinette | Jürgen Kupke - Leitung

Kinderchor der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg Ann-Kristin Mayr – Leitung

AllesClar, Photo: André Fischer
AllesClar, Photo: André Fischer

Entrée ist ein kurzes Stück für die Klarinettenklasse von Jürgen Kupke. Es ist als Eingangsmusik für dieses Klangwerkstatt-Konzert und eigens für die Galerie im ersten Stock des Bethanien-Haupteingangs geschrieben. Die Klarinettist/innen stehen im Kreis um die Brüstung der Galerie. Eine Art Eröffnungsfanfare gerät in Bewegung und mutiert zum aufmerksamen Zusammenspiel. Die Musiker/innen lassen Skalen kreisen, werfen sich Töne zu und bilden filigrane Klangflächen aus zierlichem Klappenklappern. Der große Hallraum dieses Treppenhauses ist dabei ein wichtiger Mitspieler. (Stefan Streich)

n!2 entstand für Jürgen Kupke und seine Klarinettenklasse. Die Komposition ist gedacht für beliebig viele Klarinetten und beliebig viele Lautsprecher sowie ein Zuspielband. Das Klangmaterial auf dem Zuspiel hat Jürgen Kupke eingespielt. (Martin Supper)