30 Jahre

Klangwerstatt Berlin

1990 bis 2020

1990-2020

Festival für Neue Musik

6. bis 15. November

Kunstquartier Bethanien Berlin

Samstag 14.11.
Konzert, 15.00 Uhr

Kreuzberger Klarinettenkollektiv

Kreuzberger Klarinettenkollektiv

© Pia Denker
© Pia Denker

Kreuzberger Klarinettenkollektiv – das sind neun Klarinettist*innen, ein Bassklarinettist, eine Kontrabassistin und eine Perkussionistin unter der Leitung des Klarinettisten und Musikschullehrers Jürgen Kupke. So besonders wie diese Besetzung, so ist auch die Musik des Kollektivs. Eigens für das Ensemble arrangierte Stücke stehen genauso selbstverständlich auf dem Programm wie neue Werken von Lutz Glandien, Gebhard Ullmann und Komposition von Schüler*innen.

Programm

  • Jürgen Kupke Intro (2013)
    für Klarinettenensemble und Kontrabass
  • Gebhard Ullmann Variationen über Rauch und Moder (1989)
    für Klarinettenensemble und Kontrabass
  • Barbara Sandknop Von Barbara (2020) UA
    für drei Klarinetten
  • Kurt Dietmar Richter Aria (2005)
    für Klarinette solo
  • Martin Matalon Bestiario (2002)
    für zwei Klarinetten
  • Gebhard Ullmann Think Tank (2020, Neubearbeitung) UA
    für Klarinettenensemble, Kontrabass und Schlagzeug
  • Lutz Glandien Vir(D)uell (2020) UA
    für zwei improvisierende Klarinettisten und Video

Kreuzberger Klarinettenkollektiv

Nana Ehrsam, Theresa Janssen, Ines Koob, Eva Kroll, Barbara Sandknop, Lisa Schubert, Lea Wehde, Franz Knörnschild, Jürgen Kupke, Václav Künstler, Jarek Löhning, Thorsten Müller, Till Schwabenbauer, Mechthild Boisserée – Klarinette | Alma Neumann – Kontrabass | Ria Rother – Schlagzeug | Jürgen Kupke – Leitung

Corona-Hinweis

Wegen der coronabedingten Auflagen steht nur eine limitierte Platzzahl zur Verfügung. Die Tickets bitten wir im Vorfeld über billetto.eu zu buchen. Dies gilt auch für die Konzerte mit freiem Eintritt. Wenn es Ihnen nicht möglich ist, ihre Karte über Billetto zu kaufen, schreiben Sie bitte an ticket@klangwerkstatt-berlin.de. Restkarten ggf. an der Abendkasse.