30 Jahre

Klangwerstatt Berlin

1990 bis 2020

1990-2020

Festival für Neue Musik

6. bis 15. November

Kunstquartier Bethanien Berlin

Samstag 7.11.
Konzert, 21.00 Uhr

Zeit 2 – harmonic apparitions

Ensemble Apparat & Klaus Lang

© Hans-Rudolf Stoll
© Hans-Rudolf Stoll

Zeit im Kleinen. Wie verrinnt Zeit? Nimmt man den Zeitfluss in den Veränderungen der harmonischen Erscheinungsformen wahr? Zeit, Zeitwahrnehmung, Bewegung durch mikroskopisch kleine Veränderungen, Komplexität im Einfachen sind die Themen des österreichischen Komponisten Klaus Lang, immer auch als Parabel auf das Verrinnen der Zeit und auf die Endlichkeit des Menschen zu verstehen.

Mit „harmonic apparitions“ (UA) hat Klaus Lang der Klangwerkstatt Berlin ein besonderes Geschenk zum 30-jährigen Jubiläum gemacht. Das Stück bestreiten die Widmungsträger, das Blechbläserquintett Apparat. Klaus Lang selbst wird sich am Harmonium zu den fünf Bläsern hinzugesellen.

  • Klaus Lang harmonic apparitions (2018) UA
    für Blechbläserquintett und Harmonium

Ensemble Apparat

Nathan Plante, Matthew Conley – Trompete | Samuel Stoll – Horn | Wojchiech Jeliński – Posaune | Max Murray – Tuba

mit Klaus Lang – Harmonium

Corona-Hinweis

Wegen der coronabedingten Auflagen steht nur eine limitierte Platzzahl zur Verfügung. Die Tickets bitten wir im Vorfeld über billetto.eu zu buchen. Dies gilt auch für die Konzerte mit freiem Eintritt. Wenn es Ihnen nicht möglich ist, ihre Karte über Billetto zu kaufen, schreiben Sie bitte an ticket@klangwerkstatt-berlin.de. Restkarten ggf. an der Abendkasse.